HACCP-Konzept

Erklärung

Nach der bundeseinheitlichen Lebensmittel-Hygiene-Verordnung (LMHV genannt), gilt für Betriebe, die Lebensmittel produzieren, behandeln und in Verkehr bringen (z. B. Gaststätten, Kantinen, Bäckereien) ein Hygienekonzept zu haben.

" Hazard Analysis Critical Control Points ( HACCP )"

Jeder dieser Buchstaben steht für einen Grundsatz:

Wir setzen das Konzept wie folgt um:

Ermittlung der Gefahren in Ihrem Betrieb, die zu einem Befall führen können.
Festlegung von kritschen Kontrollpunkten, die uns und Ihnen bei der Beurteilung helfen.
Erstellung eines für Ihren Betrieb zugeschnittenen Monitoringsystems.
Aufgabenplanung und Koordination im Falle eines Befalls.
Detailierte Dokumentation der getroffenen Maßnahmen, Kontrollpunkte und Kontrollen.

Lassen Sie sich von uns beraten:

Alle Unternehmen, die mit Lebensmitteln umgehen, haben eine besondere Sorgfaltspflicht. Diese Garantenstellung verpflichtet sie, alles zu unternehmen, dass die von ihnen abgegebenen Lebensmittel sicher und richtig behandelt werden.
In der Lebensmittelindustrie wurde daher schon früh mit der Einrichtung von Qualitätssicherungssystemen begonnen. Wenn ein Fehler schon bei der Produktion entdeckt wird, ist dies wirtschaftlicher und verhindert spätere Reklamationen.