Wespen

Deutsche Wespe

Autor / Quelle : Soebe / Wikipedia

Aussehen :
Deutsche Wespen sind Gelb/Schwarz und besitzen 3 Schwarze Punkte auf ihrem Kopfschild. Die Königin der Deutschen Wespe wird ca. 20 mm groß , wobei die Arbeiterinnen nur eine Größe von ca. 12-16 mm ereichen.

Entwicklung :
Wespen sind einjährige Staatenbildende Völker. Im Frühling kommen die jungen Wespen-Königinnen aus ihren Winterquatieren hervor, um Nester zu bauen. Die Arbeiterinnen schlüpfen im Frühsommer und führen den Nestbau fort. Anschließend legen die Königinnen weitere Eier ab. Die neuen Königinnen und Thronen paaren sich im Herbst. Das Wespennest mit der Altkönigin und den Arbeiterinnen stirbt mit einsetzen der Frostperiode. Nur die jungen Wespen-Königinnen fallen in eine Winterstarre und überleben bis zum nächsten Jahr.

Lebensweise :
In einem Wespennest leben mehrere tausend Wespen. Ihre Nester bauen sie in Wetter geschützten Hohlräumen, wie Dachböden, Rollladenkästen und verlassene Mäuse- und Maulwurfsgänge. Zum Nestbau nutzen die Wespen zerkautes mit Speichel versetztes Holz. Ein Wespennest kann einen Umfang von der Größe eines Fußballs bis zu 2 m Durchmesser erreichen. Deutsche Wespen ernähren sich von anderen Insekten , Aas ,süßen Säften bzw. Obst. Wespen sind leicht Reizbar und können im Gegensatz zu Bienen mehrfach Stechen.

Gemeine (gewöhnliche) Wespe

Autor / Quelle : Soebe / Wikipedia

Aussehen :
Gemeine Wespen sind Gelb/Schwarz und besitzen auf dem Kopfschild eine Schiffsanker ähnliche Kennzeichnung. Die Königin der Gemeinen Wespe wird ca. 20 mm groß , wobei die Arbeiterinnen nur eine Größe von ca. 12-18 mm ereichen.

Entwicklung :
Wespen sind einjährige Staatenbildende Völker. Im Frühling kommen die jungen Wespen-Königinnen aus ihren Winterquatieren hervor, um Nester zu bauen. Die Arbeiterinnen schlüpfen im Frühsommer und führen den Nestbau fort. Die neuen Königinnen und Thronen paaren sich im Herbst. Das Wespennest mit der Altkönigin und den Arbeiterinnen stirbt mit einsetzen der Frostperiode. Nur die jungen Wespen-Königinnen fallen in eine Winterstarre und überleben bis zum nächsten Jahr.

Lebensweise :
In einem Wespennest leben teilweise über 20 tausend Wespen. Ihre Nester bauen sie in Wetter geschützten Hohlräumen, wie Dachböden, Rollladenkästen hohle Bäume und Sträucher. Zum Nestbau nutzen die Wespen zerkautes mit Speichel versetztes Holz. Ein Wespennest kann einen Umfang von der Größe eines Fußballs bis zu 2 m Durchmesser erreichen. Gemeine Wespen ernähren sich von anderen Insekten , Aas ,süßen Säften bzw. Obst. Wespen sind leicht Reizbar und können im Gegensatz zu Bienen mehrfach Stechen.