Mäuse

Hausmaus

Autor / Quelle : 4028mdk09 / Wikipedia

Aussehen :
Hausmäuse werden bis zu 9cm groß, wobei der Schwanz noch mal genauso lang ist. Sie sind 15g bis 35g schwer. Hausmäuse sind dunkelgrau oder braungrau. Sie besitzen zierliche Pfoten sowie große Augen und Ohren.

Entwicklung :
In Gebäuden sind Hausmäuse das ganze Jahr über fortpflanzungsfähig. Nach einer Tragezeit von ca. 4 Wochen gebärt das Weibchen zwischen 4 und 12 Junge. Innerhalb eines Jahres kommt es bis zu 8 Würfe. Bereits nach 6-12Wochen nach der Geburt sind Hausmäuse Geschlechtsreif.

Lebensweise :
Hausmäuse leben in selbst gegrabenen Gängen im Boden, sind aber auch hervorragende Kletterer. Sie fressen so ziemlich alles, bevorzugen aber Getreide. Hausmäuse nehmen pro Tag etwa 2-3 g Nahrung auf und kommen ohne zusätzliches Wasser aus. Sie besitzen einen hervorragenden Geruchs- und Tastsinn. Hausmäuse können sich durch Kugelschreiber dicke Löcher und 5mm Ritzen zwängen.

Wühlmaus

Autor / Quelle : Soebe / Wikipedia

Aussehen :
Wühlmäuse werden 12-22 cm lang und wiegen zwischen 60-120 g. Wühlmäuse sind Sandfarben als auch Braunfarbig.

Entwicklung :
Die Vermehrung der Tiere findet ab März bis Oktober statt. In dieser Zeit haben die Weibchen 2-4 Würfe mit durchschnittlich 4 Jungen. Die Lebensdauer der Tiere beträgt etwa 2 Jahre.

Lebensweise :

Wühlmäuse sind Einzelgänger. Wo ein Wühlmaus Befall vorliegt, welken Obstbäume, Rosen und Gemüse.