Marder

Steinmarder

Autor / Quelle : Franco Atirador / Wikipedia

Aussehen :
Der Steinmarder ist graubraun mit durchschimmernder weißer Unterwolle und einer weißen Brust bis zu den Vorderbeinen. Sie sind zwischen 40cm und 48cm groß (mit Schwanz ca90cm). Die Weibchen wiegen c.a. 1,5Kg die Männchen bis zu 2,5Kg.

Entwicklung :
März / April bringt die Steinmarderfähe drei bis vier Junge zur Welt. Spätsommer / Herbst trennen sich die Jungtiere von der Mutter, um sich ein eigenes Revier zu suchen.

Lebensweise :
Wenn Steinmarder Dachböden besiedeln, kommt es zu Lärmbelästigung. Daneben zerstören die Tiere Isolierungen und sind Krankheits- und Parasitenüberträger ( z. B. Milben, Flöhe, Fadenwürmer, Bandwürmer ).